HIER FINDEN SIE HILFE

AhrweilerAlten-kirchenAlzey-WormsBadDürk-heimBadKreuznachBernkastel-WittlichBirkenfeldCochem-ZellDonners-bergkreisEifelkreisBitburg-PrümKaisers-lauternKuselMainz-BingenMayen-KoblenzNeuwiedRhein-Hunsrück-KreisRhein-Lahn-KreisSüdl.Wein-str.Südwest-pfalzTrier-SaarburgVulkan-eifelWester-waldkreis123456789101112AB
Zum Hauptinhalt springen

SEKIS Trier

AL-ANON Wittlich

bei Anliegen außerhalb der Al-Anon-Gemeinschaft wird kein Standpunkt befürwortet oder abgelehnt. Al-Anon erhält sich durch die eigenen freiwilligen Zuwendungen. Al-Anon hat nur ein Anliegen: den Familien von Abhängigen und Suchtkranken, wie z.B. Alkoholikern, zu helfen. Dies geschieht dadurch, dass wir selbst die 12 Schritte praktizieren, dadurch, dass uns Angehörige von Suchtkranken willkommen sind und wir sie trösten, und dadurch, dass wir dem abhängigen Menschen Verständnis entgegenbringen und ihn oder sie ermutigen. Kontakt und Treffen: Gruppenleiter*in Wittlich: Mechthild, 0 65 35 – 15 64 Genaue Termine auf Anfrage.        "

"Arbeitsschwerpunkte und Ziele: Die Al-Anon-Familiengruppen sind eine Gemeinschaft von Verwandten und Freunden von Alkoholikern (und Betroffenen von anderen Süchten bzw. Abhängigkeiten), die ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander teilen, um ihre gemeinsamen Probleme zu lösen. Wir glauben, dass Alkoholismus (oder eine andere Form der Abhängigkeit) eine Familienkrankheit ist und dass eine veränderte Einstellung die Genesung fördern kann. Al-Anon ist nicht gebunden an irgendeine Sekte, Konfession, politische Gruppierung, Organisation oder irgendwelche Institutionen. Al-Anon geht auf keinen Meinungsstreit ein

Landkreis: Bernkastel-Wittlich