HIER FINDEN SIE HILFE

AhrweilerAlten-kirchenAlzey-WormsBadDürk-heimBadKreuznachBernkastel-WittlichBirkenfeldCochem-ZellDonners-bergkreisEifelkreisBitburg-PrümKaisers-lauternKuselMainz-BingenMayen-KoblenzNeuwiedRhein-Hunsrück-KreisRhein-Lahn-KreisSüdl.Wein-str.Südwest-pfalzTrier-SaarburgVulkan-eifelWester-waldkreis123456789101112AB
Zum Hauptinhalt springen

 

 

Wir sind für Sie da

  • wenn Sie eine Selbsthilfegruppe suchen.
  • wenn Sie eine Gruppe gründen möchten.
  • wenn Sie an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen möchten.
  • wenn Sie sich über Selbsthilfe infomieren möchten.
  • wenn Sie Unterstützung brauchen in einer bestehenden Gruppe.

Selbsthilfe für alle

Für Menschen in Städten und Kreisen gibt es Selbsthilfe-Kontaktstellen.
Für die Region Trier ist die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle Trier e.V. – kurz SEKIS - zuständig. In Rheinland-Pfalz gibt es drei weitere Selbsthilfe-Kontaktstellen - in Mainz, Westerburg und Edesheim. Sie finden alle Kontakstellen unter www.selbsthilfe-rlp.de.

Starthilfe, Beratung, Unterstützung

 

Was machen die Mitarbeiter der Kontaktstellen? Suchen Sie eine Selbsthilfegruppe zu einem bestimmten Thema, informiert Sie hauptamtliches Fachpersonal beispielsweise über schon bestehende Gruppen. In dem Zuständigkeitsbereich der SEKIS gibt es mehr als 450 Selbsthilfegruppen zu rund 130 Themen.
Wollen Sie eine neue Gruppe gründen, geben die Mitarbeiter Ihnen Starthilfe. Sie beraten und helfen Ihnen beispielsweise, Menschen mit gleichen Problemen und Erkrankungen zu finden. Darüber hinaus organisieren Sie Projekte und Seminare, bilden Netzwerke oder unterstützen Gruppen bei der Öffentlichkeitsarbeit.
 

Jeder erfährt Hilfe

 
Wichtigstes Merkmal von Selbsthilfe-Kontaktstellen ist, dass sie fach- und indikationsgruppenübergreifend arbeiten. Das bedeutet: Jeder Betroffene mit einem Problem, der sich mit anderem zusammenschließen möchte, kann sich an diese Stellen wenden - egal ob er ein gesundheitsbezogenes Anliegen hat, es um psychische Belastungen geht oder soziale Probleme wie eine Trennung vom Partner oder Probleme mit Alkohol das Leben schwer machen.
 

Auch Angebote für Angehörige

Auch Angehörige sind im Blick der Selbsthilfe. Es gibt zu verschiedenen Themen spezielle Gruppen für Angehörige oder Betroffene und Angehörige tauschen sich gemeinsam aus.
 

Unterstützung für alle Selbsthilfegruppen
 

Selbsthilfe-Kontaktstellen unterstützen jede Selbsthilfegruppe. Dabei spielt es keine Rolle, bei welcher Krankenkasse Sie versichert sind, um welche Problem- oder Themenbereiche es sich handelt oder ob die Gruppe einem Dachverband angehört,
 

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

Hier finden Sie unseren Flyer.

Besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram.

 

Kontakt

Gartenfeldstraße 22
54295 Trier

Tel.:             0651 141180
Fax:             0651-9917688
E-Mail:        kontakt@sekis-trier.de

Facebook:   https://de-de.facebook.com/SEKIS.Trier/

Instagram:  https://instagram.com/selbsthilfetrier

Unsere Sprechzeiten:

montags         9-12 Uhr und 16-19 Uhr
mittwochs     14-16 Uhr
donnerstags   9-12 Uhr
freitags           9-12 Uhr

Persönliche Gespräche nach Vereinbarung. Unsere Angebote sind kostenfrei.